PowerDog-L (Einspeisemanagement & Zähler/Sensoren)

PowerDog-L (Einspeisemanagement & Zähler/Sensoren) PowerDog-L (Einspeisemanagement & Zähler/Sensoren) PowerDog-L (Einspeisemanagement & Zähler/Sensoren)
  • ArtikelNr.: AR707
  • Lieferzeit: 2 - 12 Werktage
  • Unser Preis : 844,50 €
  • inkl. 20% USt., zzgl. Versand (Standard Paket)
Wird geladen ...

Kategorie:

Beschreibung

PowerDog® ist eines der innovativsten Geräte zur Überwachung der Erträge von Photovoltaik- und anderen Energieverbrauchs- bzw. Produktionsanlagen, zur Erfassung komplexer Sensordaten sowie der Regelung und Steuerung von Verbrauchern verschiedenster Art (z.B. über Funksteckdosen). 

PowerDog® Features im Details

 Merkmale
  • Großes 7" Farb-Touchdisplay
  • Komplette Konfiguration per Display (kein Laptop für Installation erforderlich)
  • Konfiguration durch Wizard und Hilfetexte auch für Laien möglich
  • Bis zu 100 Wechselrichter (auch Hersteller-Mischbetrieb) auf 2 Bussen
  • Ausführliche Diagnosemöglichkeiten direkt am Display(Stringvergleich, Statusmeldungen)
  • Selbst konfigurierbare Ansichten
  • Flexible Hardwarekonfiguration dank USB Ports
  • Kostenloses Web-Portal
  • Hohe Flexibilität
  • 533 Mhz Prozessor mit 256MB RAM und 2GB Speicher
  • Leichte Integration in bestehende Systeme duch die Vielfalt der Schnittstellen

Spezielles zum PowerDog® L:

  • Bis 100 Wechselrichter auf einem PowerDog
  • 4 Wechselrichterhersteller im Mischbetrieb (*1)
  • Beide Bussysteme (Bus 1 & Bus 2) verwendbar
  • Keine Begrenzung von Zähler und Sensoren
  • Keine Begrenzung bei Regelungen
  • Externe Alarme & Schwellwertalarme

(*1) Beim Mischbetrieb ist zu beachten dass nicht alle Hersteller kompatibel untereinander sind. Bitte fragen Sie jeweils vor der Verwendung nach der Kompatibilität

Nicht verfügbar in PowerDog® L:

  • Eispeisemanagement (Leistungsreduktion)

Sie können diese Funktion jederzeit per kostenpflichtigen Upgrade ohne Hardwareänderung nachrüsten

Alaramierung

  • Wechselrichter Ausfall
  • Stringausfall (Leistungsalarm)
  • Wechselrichter-Status-Alarme
  • Kommunikationsstörung Portal-PowerDog
  • Bis zu 6 Externe Alarme (per Digitaleingang)
  • Schwellwertalarme (Temperatursensoren, ?)
  • Sensorbruch/Ausfall

Zähler

  • bis zu 4 S0-Impulszählercounter
  • Elektronische Zähler per Optokopf (auch mehrere gleichzeitig) für kostengünstige einfache Installation um Überschuss etc. zu ermitteln.
  • Phasenspannung/Phasenströme & Netzfrequenz auslesbar.
  • Bezug und Lieferung als Momentanwerte incl. Kurven und Balken Diagramme für Verbrauchswerte
  • Arithmetische Zähler (z.B Überschuss aus Berechnung PV, Verbrauch)

Sensoren

  • Impulssensoren (Wind,?)
  • 4 Analogeingänge (0-10V, PT1000, KTY81-210)
  • Sensoren per Bus (Einstrahlungssensoren)
  • 1-Wire® Bus
  • Bussystem, Serien oder Sternnetz möglich
  • Switching, Verteilermöglichkeit
  • Mehrere Sensoren gleichzeitig auf einem Bus
  • Multisensoren
  • Globalstrahlung (Einstrahlung), Modultemperatur, Wind, Temperatur (diverse Ausführungen), Luftdruck, Luftfeuchte, Luftgüte, Helligkeit, Druck, Strom, Spannung, ?

Photovoltaik & Energie
 

  • Bis zu 100 Wechselrichter (auch Hersteller-Mischbetrieb (*1) auf 2 Bussensun
  • Aufzeichnung der Energieproduktionen und Verbräuche
  • Derzeit unterstütze Wechselrichterhersteller: SMA, KACO, PowerOne, Kostal, RefuSol, Fronius, SolarMax, Danfoss, Sunways , Schüco, Powerstocc, Steca, Diehl-Ako, Siemens, (weitere auf Nachfrage)
  • Rechnen mit Zählerwerten (z.B. kann aus Verbrauch und PV der Überschuß, Bezug und Eigenverbrauch berechnet werden)

Einspeisemanagement

  • Wechselrichterreduktion per Rundsteuerempfänger (auch mit Eigenverbrauchsberücksichtigung)
  • Wirkleistungsreduktion per Analogeingang (in Arbeit)
  • 70% fix oder mit Eigenverbrauchsberücksichtigung
  • Cos(phi) per Rundsteuerempfänger
  • Fixer cos(phi)
  • Cos(phi) Kurve mit frei definierbaren Punkten (P/Pn [Aktuelle Leistung/Nennleistung])
  • Bis zu 6 Eingänge für Leistungsreduktion
  • Feedbacksignal (frei skalierbar [z.B. 0-120%]) per Analogausgang
  • Wirkleistungsreduktion per Analogeingang

Custom View

  • Frei definierbare Ansichten
  • Vom Kunden per Drag&Drop frei definierbar
  • Elementen (sog. Widgets-auch animiert)
  • Mehrseitig (mit Seitennamen)
  • Eigene Bilder vom USB Stick einbindbar (Stringpläne, Firmenlogos, Dachansichten, Technische Schemazeichnungen,?)

Eigenverbrauch (Steuerung/Regelungsfunktion)

  • Hysteresefunktion
    • Frei definierbare Schaltpunkte auf Basis von z.B. Überschuss, Bezug, Boiler Temperatur, Wind, ?
    • Addition/Subtraktion mehrerer Parameter möglich. Z.B.: Differenztemperatur Vorlauf/Rücklauf, Differenz Innen/Außentemperatur Differenz Kollektor/Boiler (Thermische Solaranlage)
    • Erzwungene Ein/Ausschaltbedingungen (Bsp: kritische Temperaturüberschreitung, Verbraucherprioritäten, ?)
    • Minimale Laufzeit, Maximale Laufzeit, Pausenzeit
    • Anwendungsbeispiele: Überschussregelung, elektrischer Heizstab (auch mehrstufig), Wärmepumpe bei Überschuss regeln, Klimaanlage, Thermische Solaranlage, Poolpumpe,?
  • Analogausgang
    • 0-10V Ausgang
    • Z.B. Übergabe des Überschusses an externe Steuerung
    • Genaue Regelung diverse Komponenten auf Basis des Überschusses
    • Anwendungsbeispiele: Modulierende Wärmepumpe, geregelter Heizstab
    • Auch als Digitalausgang nutzbar
  • Steuerung/Regelungsfunktionen Verschachtelbar
    • Hintereinanderschalten von Elementen
    • Beziehungen zwischen den Elementen
  • Hand/Auto- Schalter und Hand-Schalter
    • Widget-Element das es ermöglicht per CustomView eine Komponente per Hand Ein/Aus bzw. auf Automatik (z.B. Überschussbetrieb) zu schalten
  • Zeitfunktion
    • Wochenschaltuhr
    • Taktgeberbaustein
    • Spätester Einschaltzeitpunkt für Verbraucher
  • Logische Verknüpfungen
    • UND ODER XOR NOR

Weitere Funktionen

  • Schaltbare Steckdosen per Funk mit Verbrauchsrückmeldung
  • Android App
  • Altdatenübernahme aus Excel Liste per USB-Stick
  • Altdatenübernahme direkt von Solarlog backup Dateien

Bestehende Anwendungen mit Eigenverbrauchssteuerung

  • Ansteuerung Heizstab (1/2/3 stufiger Betrieb möglich)
  • Ansteuerung Verbraucher nach Überschuß und Zeit (Brechmühle etc.)
  • Ansteuerung Klimaanlage nach Überschuß und Temperatur
  • Ansteuerung Schwimmbadpumpe nach Überschuß und Zeit
  • Ansteuerung von Waschmaschine, Geschirrspüler, Trockner
  • Ansteuerung von Wärmepumpen mit EIN/AUS Betrieb nach Überschuß und Zeit
  • Ansteuerung von modulierenden Wärmepumpen über Analogausgang
  • Ansteuerung von Phasenanschnittsteuerungen für Heizstab etc.
  • Schalten von Verbrauchern nach Zeitschaltplänen
  • Funktionsbausteine für diese Anwendungen können von uns zur Verfügung gestellt werden. Die Bausteine können auch von extern am Portal programmiert werden.

Bilder


Es stehen keine Mediendateien zur Verfügung.

Es stehen keine Mediendateien zur Verfügung.

PDF


Produktvergleich_PowerDog:

Produktvergleich_PowerDog

LiveZilla Live Chat Software